Textildruck

Transferdruck - Siebdruck - Sublimationdruck - Siebdruck-Transfer

Transferdruck

Was heißt Transferdruck?

 Beim Transferdruck wird Ihr Motiv auf eine Transferfolie gedruckt und mit 170°C auf den Druckträger gepresst. Dabei verbindet sich die Farbe auf der Folie beständig mit dem Gewebe. Transferdrucke sind licht- und wasserbeständig, allerdings nur waschmaschinenfest bis 60 °C. Transferdrucke sind perfekt für schwer bedruckbare Textilien, wie Sporttaschen oder -schuhe oder für besonders eilige Aufträge und Nachzügler.

Technik und Einsatzgebiete

Es gibt unterschiedliche Verfahren des Transferdruckes. Beim digitalen “Foto-Cut-Transfer” wird Ihr Motiv zuerst auf eine Hochleistungsfolie gedruckt und anschließend mit einer präzisen Kontur geschnitten. Das fertige Motiv wird von der überschüssigen Restfolie befreit (entgittert). Zuletzt wird der Transfer bei 170° C 
auf Ihr Textil gepresst. Dabei verbindet sich der Kleber der Transferrückseite beständig mit dem Gewebe. Der Digitaltransferdruck ist UV- und wasserbeständig. In der Maschinenwäsche ist er bei 30-60°C sehr gut waschbar. Ihr Motiv auf einem Poloshirt bedrucken wir im Siebdruck Transfer. Trotz des Pique Gewebes bleibt der Druck absolut konturscharf.

Vorteile (Foto-Cut-Folientransfer)
 innerhalb kürzester Zeit realisierbar
perfekt für kleine und mittlere Stückzahlen
haltbar auf Baumwolle, Polyester, Nylon und weiteren Kunstfasern

Nachteile (Foto-Cut-Folientransfer)
 keine Atmungsaktivität des Druckes
eingeschränkte Waschbarkeit
feine Motive werden mit einer Fläche eingefasst

Textile Katalog

Sublimation

Sport- oder Funktionstextilien werden meist im Sublimationsverfahren bedruckt. Der thermische Übergang der Farbpigmente in die Faser erhält den Feuchtigkeitsaustausch, ohne das Gewebe zu verstopfen. Der Druck ist nicht fühlbar, das Textil bleibt atmungsaktiv. Die Grundfarbe sollte weiß sein, denn bunte Textilien beeinflussen die Farbigkeit des Druckes.

 

Siebdruck-Transfer

Der Siebdruck-Transfer bietet Ihnen den Vorteil der Lagerung von Druckmotiven. Je nachdem, wie häufig Sie Ihre Motive nachdrucken müssen, lohnt sich dieses Verfahren. Bei Bedarf liegen die Drucke bei uns parat.
 
Ein Anruf genügt und in kürzester Zeit ist das gewünschte Motiv auf ihr Textil gedruckt.

Siebdruck

Siebdruck ist die Nummer 1! Er kombiniert leuchtende Farben mit robuster Haltbarkeit. Wir bieten Siebdruck mit neuen Effekten: Ätzung, 3D Druck, Metallic-, Neon- oder fluoreszierende Farben machen Ihre Textilien einzigartig. Optimal für große oder sehr kleine Stückzahlen, denn Nachbestellungen sind ohne Mehrkosten möglich. Fragen Sie nach unserem Siebdruck-Transfer!

Siebdruck hat leuchtende Farben, hohe Deckkraft und gute Haltbarkeit. Fotorealistische Motive, Verläufe und Effektfarben gelingen mit Siebdruck bestens. Dieses Druckverfahren eignet sich für mittlere und große Auflagen im Firmen-, Event-, Sport- und Vereinsbereich.

Technik und Einsatzgebiete
Ab einer Auflage von 20 Stück lohnt sich der Mehraufwand für den professionellen Siebdruck. Jährlich werden mit Siebdruck Millionen von Shirts weltweit für alle bekannten Marken produziert. Ergänzt wird das Verfahren durch den Siebdruck-Transfer. Diese Druckvariante lohnt sich auch bei sehr kleinen Stückzahlen oder bei wiederkehrenden Nachbestellungen.

Vorteile
sehr waschbeständig
unzählige Effekte möglich
günstigster Preis bei mittleren bis großen Mengen
leuchtende, sehr brilliante Farben
über 1000 Farbtöne immer auf Lager
je feiner der Stoff des T Shirt, je detaillierter können wir bedrucken

Nachteile
Mindestmenge beträgt 10 Stück
Bunte Motive bei kleinen Auflagen vergleichbar hoher Preis (Bei bunten Motiven und kleinen Stückzahlen empfehlen wir Ihnen günstigere Druckverfahren)